What really rules the world

Random

Even though we are just about 18 years old, we have to make the most important decision of our lives: „What do we want from life?“ And if you don’t have the money and don’t really have the grades, a lot of the decision gets made for you. Sorry, but this system is so fucked up. 

So wie ich stehen auch viele andere Schülerinnen und Schüler gerade kurz vor der Matura – und vor der Frage „Was will ich in meinem Leben erreichen?“. Jeder von uns hat Träume, Träume und Wünsche.

Doch leider hört man viel zu oft Sätze wie:
Ich würde gerne ein Auslandsjahr machen ABER mir fehlt das Geld.
Ich würde gerne XY studieren ABER meine Noten sind zu schlecht.
Ich würde gerne als XY arbeiten ABER meine Noten sind nicht gut genug.
Ich würde gerne… ABER…

So viel also zu „alle Türen stehen euch offen“ und „ihr findet sicher das Richtige, gibt ja eh so viel Angebot“.

Als wäre diese Entscheidung nicht ohnehin schon eine große Herausforderung (für mich zumindest 😀 ), wird man auch noch von diesem, sorry, beschissenen System eingeschränkt. Notendurchschnitt von 1,3 hier, Studiengebühren von 700 monatlich dort.

Wozu das ganze? Erstens sagen Noten ohnehin nichts über einen Menschen aus und zweitens, wieso sollen nur Menschen mit „ausreichend Geld“ Chancen auf manche Teile einer Ausbildung haben?

Sorry, but this system is so fucked up. 
xx Leni

005A1383

#nofilter 😀

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s