R H O D É S

Travel

I’m back! 😀
Eine halbe Ewigkeit habe ich euch jetzt mit Blogposts verschont haha, weil mir einfach die Ideen und die Motivation fehlte. Doch da ich während meinem spontanen Urlaub in Griechenland/Rhodos häufig die Frage „Wo genau bist du da?“ oder „Wo ist das?“ gestellt bekam, dachte ich mir, ich verfasse mal wieder einen Post – nämlich über meine Lieblingsspots der Insel.

Strände:
1. Agathi Beach (Golden-Sand Beach)

#nofilterneeded

Der Strand liegt etwas außerhalb des Gemeindebezirks „Archangelos“, also im Osten der Insel. Der „Golden Sand Beach“ war mein absoluter Lieblingsstrand, da es 1. ein Sandstrand war (was in Rhodos nicht immer der Fall ist) und 2. mir die Optik einfach sehr gefiel.


2. Grand Blue Bay

foto-11-07-17-3.jpeg

Um diesen sehr kleinen und versteckten Strand zu erreichen, muss man zuerst einige Stufen hinuntergehen, aber es lohnt sich auf jeden Fall 🙂 Jedoch ist dieser Strand ein Kiesstrand.

Foto 11.07.17

3. Tsambika-Beach
Der Tsambika-Beach ist ein „typischer Touristenstrand“ ebenfalls im Osten der Insel. Mit Touristenstrand meine ich: Wassersport-Angebote, Tavernen (kleine „Restaurants“) und Menschen, die einem etwas andrehen wollen, so weit das Auge reicht hahah.

Foto 12.07.17TO DO: ein Souvlaki Pita in der Taverne „NoName“ essen!!! 😀 

20271951_1367660893341052_369205483_n

NOT TO DO: sich Braids am Strand andrehen lassen!!! 😀 Erstens, weil es (jedenfalls für mich) sehr schmerzhaft war, zweitens ewiiiiig dauert und drittens; beschissen aussieht (vor allem am Ansatz hahah) 

4. Fugaria Beach
Der „Fugaria Beach“ ist ein wirklich wunderschöner und einsamer Strand in Archangelos. Zumindest als wir dort waren, hatten wir den ganzen Strand für uns alleine 🙂


5. Anthony Quinn-Bucht
Diese Bucht wurde dem Schauspieler Anthony Quinn gewidmet, da er dort Teile seines Filmes „Die Kanonen von Navarone“ drehte und liegt in der Nähe des Ortes „Falikraki“. Die kleine Bucht eignet sich nicht nur perfekt zum Baden, sondern dort gibt es auch ein süßes Strandcafé.

Foto 13.07.17

____________________________________________________________________________________________

„Städte“

1. Lindos (alias Instagram-City 😀 )
Lindos ist ein kleiner Ort an der Ostküste der Insel Rhodos, mit ausschließlich weißen Häusern – weshalb ich es auch „Instagram-City“ getauft habe hahah.

Foto 14.07.17
Vor allem der Flair in Lindos ist etwas ganz besonderes: die schmalen Gassen dazu die strahlend weißen Häuser und dann liegt der Ort auch noch direkt am Meer.


2. Rhodos-Stadt
Ja, das ist wahrscheinlich die bekannteste Stadt der Insel 😀 Aber auch einer der schönsten, wenn nicht sogar der schönste!

Foto 14.07.17-5

Diese Stadt verbindet alles: Strand, Sehenswürdigkeiten, Shoppingmeilen (von Designer-Läden á la Versace und Prada, über Zara & Co bis zu den typischen Touristen-Ständen ist alles dabei), Hafen, eine wunderschöne Altstadt und die Bar-Street, welche perfekt für Party geeignet ist 🙂

Foto 14.07.17-4

am Hafen von Rhodos

Foto 14.07.17-8

die Altstadt

Foto 14.07.17-7

der Strand

Mein absolutes Lieblingslokal möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten: die Ronda Beach-Bar/Restaurant. Sie befindet sich am Strand von Rhodos-Stadt, direkt neben dem Casino.

 


3. Faliraki
Als ich vor dem Abflug erzählt habe, dass ich nach Rhodos fliege, fragten mich einige ob ich nach Faliraki fliege. Als ich in Rhodos angekommen war, schrieben mir viele, dass sie ihre Maturareise in Faliraki gemacht hatten. Ich habe aber ehrlich gesagt davor noch nie etwas von diesem Ort gehört 😀
Doch auch wir entschieden uns dann relativ spontan, nach Faliraki zu fahren um dort Party zu machen. Dort angekommen wird man sofort von unzähligen Personen angesprochen, die versuchen, dich mit Sonderangeboten in eine Bar/Club zu locken – ziemlich amüsant teilweise 😀

Zugegeben, an dem Tag wo wir waren, war nicht sehr viel los – aber trotzdem war es sehr lustig und man trifft Menschen, aus den unterschiedlichsten Ländern.

Zum Schluss möchte ich noch eine Hotel-Empfehlung geben. Ich und meine Freundin waren in keinem Hotel, da wir jemanden kennen, der auf Rhodos lebt, jedoch hat es mir das KOUROS Hotel sehr angetan. Es ist nur 150m vom Strand entfernt, liegt im Zentrum von Faliraki und hat eine atemberaubende Architektur!

Foto 15.07.17-6

Falls ich irgendwelche Fragen offen gelassen habe, nicht zögern und mir einfach schreiben , vielleicht kann ich helfen 🙂

– Leni

 

Ein Gedanke zu “R H O D É S

  1. Ach, Rhodos! Das war meine allererste Flugreise, und natürlich mein erstes Mal in Griechenland. Es war schon wirklich alles sehr aufregend und ich hab Rhodos mit sehr schönen Bildern in Erinnerung, und wie du schon sagst Lindos ist wirklich ein Traum, und ja damals hat’s Instagram noch gar nicht gegeben. Und auch keine Handys mit Internet 😉 drum hab ich wohl auch noch nichts auf meinem Reiseblog über Rhodos geschrieben, die Bilder sind alle noch analog entstanden! Ach, wie die Zeit vergeht … Danke für die Erinnerung an diesen schönen Urlaub. LG, Meli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s