Fashion WG – So war das Finale

Fashion

first of all: I AM INNNNNN!!!
Somit heißt es für mich ab Oktober, mietfrei in eine von Mömax ausgestattete Wohnung, einziehen. Und das gemeinsam mit 2 tollen Mitbewohnerinnen und einem tollen Mitbewohner 🙂 . Da ich die 3 ja eigentlich noch kaum kenne, bin ich erstens schon gespannt, wie gut das Zusammenleben klappt und zweitens freue ich mich, die 3 besser kennenzulernen.

Foto 15.09.17, 23 10 20

ein Teil der Finalisten hihi

Naja, nun zum Ablauf des Finales (welches meeega lang gedauert hat haha):
Also begonnen hat das ganze um 11 Uhr im Modehaus Kutsam in St.Valentin. Anfangs wurde die Jury vorgestellt (die meisten kannten wir eh schon vom Casting, jedoch war die Bloggerin Verena von whoismocca.com diesmal auch Teil der Jury, yayyy).  Neben der Bloggerin saßen auch noch Personen von einem Magazin (Oberösterreicherin), vom Radio (Arabella), von einer Zeitung (Heute), vom Fernsehen,… usw. in der Jury.

foto-19-09-17-14-03-22.jpg

Bericht am Tag des Finales in der Heute-Zeitung

Anschließend mussten wir unsere Einzelaufgaben, sowie die Gruppenaufgaben – welche wir im voraus ausarbeiten mussten – präsentieren. (hier könnt ihr die Aufgaben nachlesen). Die Jury bewertete jede unsere Aufgaben mit Punkten, so wurde zum Beispiel unser Instagramposting, welches wir im Zuge der Finalaufgaben machen mussten, nach Likes+Kommentare, Fotografische Umsetzung, Kreativität und Zeitpunkt des Postings beurteilt.

20616237_1380482615392213_1384702655_o

Das war mein Posting hihi

Außerdem gab es auch eine Einzelaufgabe, welche wir spontan am Finaltag erledigen mussten. Wir bekamen ein Magazin (ich hatte die Cosmopolitan) und wir hatten dann die Aufgabe, daraus ein Outfit zu wählen und es an einer Kleiderpuppe nachzustylen. Dafür hatten wir circa eine halbe Stunde Zeit. Mein Problem bei dieser Aufgabe war, dass eine andere Kandidatin auch die Cosmopolitan hatte, und wir nach 10 Minuten oderso draufkamen, dass wir gerade das selbe Outfit „nachbauen“ wollen 😀

Ich begann ein neues Outfit in der Zeitschrift zu suchen, doch leider war das schwieriger als gedacht, da in der Ausgabe ziemlich extravagante Outfits waren und ich die Teile in dem Modehaus nicht fand. Dann hab ich mich entschieden, doch wieder das Outfit vom Anfang zu nehmen, jedoch etwas umzugestalten. So wählte ich statt Highheels und Clutch, Sneaker mit Rucksack. Und statt eleganter Halskette wurde es bei mir ein Choker, kombiniert mit Hut und Sonnenbrille. Ich wusste zwar nicht ob man das Outfit verändern darf (und weiß es eigentlich bis jetzt nicht :D) aber anscheinend hats gepasst haha.

Foto 15.09.17, 13 47 48

Zwischendurch durften wir uns auch die Wohnung anschauen. Wir haben sogar eine Terrasse, was ich mega cool finde. Was aber noch ziemlich spannend werden könnte, ist die Zimmeraufteilung. 😀
Die Wohnung war zwar leider noch nicht ganz fertig, aber was ich bis jetzt gesehen habe, gefällt mir meeega gut. Vor allem dieser Tisch hat es mir echt angetan haha.
(Wenn Interesse besteht, kann ich euch ja die Wohnung zeigen, wenn sie fertig ist)

Foto 15.09.17, 21 12 11

Außerdem gab es noch eine Gruppenaufgabe, welche am Finaltag stattgefunden hat. Dabei mussten wir in 3er Gruppen je eine Person umstylen. Radio Arabella startete einen Aufruf, dass sich Personen für das Umstyling bewerben können, und wählte auch die 3 „Gewinner“ aus.

Unsere 3er Gruppe bekam einen Mann zugeteilt. Ehrlich gesagt waren wir anfangs nicht so begeistert, da extra jemand von der Beautyacademy Cambio gekommen ist, um uns beim Makeup und den Haaren zu unterstützen und wir das dann ja nicht nutzen konnten. Außerdem dachten wir, eine Veränderung bei Haare und Make-up gehört einfach zu einem Umstyling dazu. Da wir dann aber eh Zeitprobleme hatten, waren wir im Endeffekt sehr froh darüber, uns „nur“ um die Kleidung und die Vorher/Nachher Fotos kümmern zu müssen 😀

So gegen 20:00 zog sich die Jury für eine halbe Stunde zurück, um zu entscheiden, wer in die WG einziehen darf. Als sie zurückkamen warteten wir alle schon ziemlich gespannt auf die Entscheidung – und yayyy ich war die 2. die „aufgerufen“ wurde und musste also nicht lange um ein Zimmer zittern 😀

Foto 15.09.17, 21 17 59

Repost von @whoismocca

Ich hoffe, ich hab den Ablauf des Tages einigermaßen verständlich erklärt haha und möchte mich noch einmal bei allen bedanken, die mir entweder vor dem Finale „viel Glück“ gewunschen haben oder nach dem Finale eine liebe Nachricht gesendet haben (oder beides hihi). Ich war echt überwältigt von den lieben Worten und jaaaa: THANKS!!!! ❤

Den Blogpost möchte ich nun mit einem Quote, welches dieses Projekt perfekt beschreibt, beenden: „SAY YES TO NEW ADVENTURES!“

-leni 

 

 

2 Gedanken zu “Fashion WG – So war das Finale

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s