Berlin’s coolste PR-Agenturen, wie sie auf mich aufmerksam werden & CO

Random

Wie ihr wahrscheinlich bereits wisst, war ich vor circa 2 Wochen in Berlin bei den German Pressdays. Ich sags euch, es ist wirklich die beste Möglichkeit um sich als Blogger auch mit Agenturen aus Deutschland zu connecten! Ich bin durch diese 2 Tage wieder in vielen neuen Blogger-Verteilern gelandet und hab somit die Chance, zu weiteren Events eingeladen zu werden oder Anfragen für Kooperation zu bekommen.

Was sind PR-Agenturen eigentlich? 
PR-Agenturen sind nichts anderes, als Agenturen die die Öffentlichkeitsarbeit für ihre Kunden (= Unternehmen) übernehmen. Da Blogger immer mehr als Werbemittel gesehen werden, greifen viele PR-Agenturen mittlerweile auch auf Blogger zurück und organisieren Kooperationen für ihre Unternehmen. Dabei wählen sie diejenigen Blogger für eine Kooperation aus, die aus ihrem Blogger-Verteiler am besten passen.

German Press Days | Was macht man da eigentlich?

Travel

Wie ihr vielleicht gerade mitbekommen habt, bin ich derzeit in Berlin bei den German Press Days. Okay, ich bin mir sicher, jeder der mir auf Instagram folgt hat es mitbekommen hahah – sorry for that story spam bros.

Naja egal jetzt, viele haben mich gefragt „Was sind denn eigentlich die German Press Days und was macht man da so?“

Also die GPD sind eine B2B Veranstaltung, welche von 3 großen PR-Agenturen gemeinsam (FakePR, OntimePR und SilkRelations) erstmals 2007 ins Leben gerufen wurde. Gestartet hat das ganze, um vorrangig Journalisten über die Trends der nächsten Saison aufzuklären. Doch immer mehr wurden auch Blogger und Influencer in der Marketingwelt beliebt, und so ergab es sich, dass die GPD auch für Blogger zugänglich wurden.