Wie ist es denn eigentlich so, alleine zu reisen?

Travel

Ich sagte mir, dass ich 2018 zu dem Jahr machen will, in dem ich Dinge tue die ich mir „früher“ nicht getraute hätte. Dinge, die ich immer schon Mal machen wollte, wenn die Angst nicht da wäre. Dinge, die ich machen würde, müsste ich dafür nicht aus meiner geliebten Komfortzone.

Hat eigentlich echt gut funktioniert. Und jetzt, im letzten „Kapitel“ des Jahres habe ich spontan und unerwartet eine weitere Sache abgehakt: alleine reisen.
Letzte Woche war ich alleine in Barcelona, weil meine beste Freundin einen Tag vorm Abflug leider krank wurde. Anfangs wollte ich nach einer Ersatzbegleitung suchen, hab dann aber doch beschlossen alleine zu fliegen – ich dachte mir; vielleicht sollte es so sein.

Vielleicht sollte ich kurz vorm Ende des Jahres in dem ich „wagen“ wollte ja noch einen Solotrip machen. And yasss i guess ich sollte wirklich haha, es war nämlich echt ziemlich nice! 🙂

Barcelona – Über den besten Burger, Tattoostudios & Co

Travel

Dass ihr euch wenn ihr in Barcelona seid die Sagrada Familia anschauen sollt oder über die La Rambla spazieren sollt, muss ich euch denk ich nicht sagen. Und dass Barcelona am Meer liegt und man also auch dem Strand einen Besuch abstatten sollte, ist denk ich auch kein Geheimnis. Deswegen werde ich euch diese 0815 Tipps ersparen und in diesem Post über den besten Burger Barcelonas, Tattoostudios & Co erzählen 🙂

Als Carina und ich beschlossen, gemeinsam in den Urlaub zu fliegen und nach Reisezielen suchten, in denen wir beide noch nicht waren, fiel unsere Wahl schnell auf Barcelona. Ehrlich gesagt wollte ich nie uuunbedingt nach Barcelona, beziehungsweise habe ich nie daran gedacht oder mich großartig mit der Stadt beschäftigt. Umso happier bin ich jetzt, dass ich trotzdem dort war denn ich muss zugeben: Barcelona ist meine neue Lieblingsstadt!!!