One night in Vienna | 25hours Hotel*

Travel

Für mich ging es Anfang der Woche für 2 Tage nach Wien – nämlich auf ein Konzert.  Und um nicht noch spät abends nach Hause fahren zu müssen, durften wir eine Nacht im wunderschönen 25hours Hotel in Wien verbringen.
«Die Lobby»
Da ich schon einmal in der Rooftop-Bar des 25hours Hotels war, kannte ich das Hotel eigentlich schon. Trotzdem staunte ich – wie beim ersten Mal – beim Betreten der Lobby, da sie einfach so mega cool aussieht. Sie ist, meiner Meinung nach, eine der wenigen Lobbys, in der man wirklich gerne Zeit verbringen möchte.

Egypt Part 1 | Photodiary

Travel

„Fotos sagen mehr als tausend Worte“

Und genau aus diesem Grund gibt es nun einen Beitrag mit gaaaanz vielen Fotos von meinem Ägypten-Urlaub. Ich persönlich finde es nämlich immer schade, wenn die ganzen Fotos nach den 24h Insta-Story dann am Handy/Laptop vergammeln – weil alle posten kann man dann halt auch nicht haha.

Alsoooo let the photo-spam begin:

German Press Days | Was macht man da eigentlich?

Travel

Wie ihr vielleicht gerade mitbekommen habt, bin ich derzeit in Berlin bei den German Press Days. Okay, ich bin mir sicher, jeder der mir auf Instagram folgt hat es mitbekommen hahah – sorry for that story spam bros.

Naja egal jetzt, viele haben mich gefragt „Was sind denn eigentlich die German Press Days und was macht man da so?“

Also die GPD sind eine B2B Veranstaltung, welche von 3 großen PR-Agenturen gemeinsam (FakePR, OntimePR und SilkRelations) erstmals 2007 ins Leben gerufen wurde. Gestartet hat das ganze, um vorrangig Journalisten über die Trends der nächsten Saison aufzuklären. Doch immer mehr wurden auch Blogger und Influencer in der Marketingwelt beliebt, und so ergab es sich, dass die GPD auch für Blogger zugänglich wurden.

R H O D É S

Travel

I’m back! 😀
Eine halbe Ewigkeit habe ich euch jetzt mit Blogposts verschont haha, weil mir einfach die Ideen und die Motivation fehlte. Doch da ich während meinem spontanen Urlaub in Griechenland/Rhodos häufig die Frage „Wo genau bist du da?“ oder „Wo ist das?“ gestellt bekam, dachte ich mir, ich verfasse mal wieder einen Post – nämlich über meine Lieblingsspots der Insel.